Hi, 

ich bin Jessica. 

Und als Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.), Systemische Therapeutin, Fitnesstrainerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie schlägt mein Herz für Ganzheitlichkeit und gesunde Strukturen - in und um uns herum.

 

Mein Werdegang

Mein Interesse für ganzheitliches Denken und Vielseitigkeit schlägt sich ebenso in meinem Lebenslauf nieder: Von Haus aus bin ich Sprach- und Kommunikationswissenschaftlerin und habe mehrere Jahre im Projektmanagement und Marketing gearbeitet. 

Da mein Herz jedoch seit Langem für das Thema der mentalen Gesundheit und innerlicher Freiheit brennt, habe ich neben meinem Master in Sprache und Kommunikation mit dem Ergänzungsfach Psychologie, eine individualpsychologische Weiterbildung gemacht. Diese Weiterbildung war der Startschuss und bestärkte mich in dem Traum, mentale Gesundheit ganzheitlich zu betrachten. Denn ich glaube, dass wir alle unterschiedliche Zugänge zu dem Thema Gesundheit haben können – sei es durch Gespräche, durch Bewegung oder durch Kunst.

Um genau dieses Thema der Ganzheitlichkeit stärker zu fokussieren, traf ich 2018 die Entscheidung, neben meinem Beruf als Projektmanagerin für Nachhaltiges und Soziales, die dreijährige Weiterbildung in Systemischer Therapie und Beratung in Angriff zu nehmen. Während dieser (im Endeffekt) vier Jahre habe ich zudem auf nebenberuflicher Basis als Psychosoziale Beraterin gearbeitet. 

Um ebenso den Aspekt der Ganzheitlichkeit nicht aus dem Blick zu verlieren, darf ich mich seit 2021 ebenso Fitnesstrainerin nennen und arbeite freiberuflich als Trainerin für Cross-Training. Gerade hier durfte und darf ich sehen und lernen, wie gerade Ausdauersport durch die Ausschüttung von Endorphinen eine Auswirkung auf die psychische Gesundheit hat. 

Seit 2023 bin ich nun ebenfalls Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Dennoch bin ich noch lange nicht fertig und bilde mich kontinuierlich weiter in Bereichen wie hypnosystemischer Therapie, Paartherapie, Achtsamkeitsübungen, bewusste Atmung und vielem mehr.

 


Was mich dazu gebracht hat, Holistically. ins Leben zu rufen? 


Eine psychische Erkrankung sieht man einem Menschen häufig nicht auf den ersten Blick an. Depressionen und Angststörungen haben viele unterschiedliche Gesichter. Genau dies macht es so schwierig, von außen Hilfe und Unterstützung anzubieten. 

Und wenn sich eine erkrankte Person schließlich Unterstützung suchen möchte, ist das Angebot gering und die Wartelisten lang.


Dieser große Bedarf hat mich schließlich aus meiner Sicherheit herausgerufen, um den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. 

Warum "Holisitically." ?

Created with Sketch.

Der Name "Holistically" kommt aus dem Englischen und bedeutet "ganzheitlich". 
Denn genau das ist mein Ziel in Therapie und Coaching - durch GANZheitliche Betrachtung zu einem GANZheitlicheren und gesünderen Leben zu verhelfen.

Mit Holistically. möchte ich dem sogenannten "Silodenken" strotzen und ein bisschen ganzheitlicher denken: Sei es durch den klassisch systemischen Ansatz, der den Mensch (und seine Probleme) in seinem Kontext betrachtet. Oder ganzheitlich in dem Sinne, Körper, Seele und Geist in Therapie und Coaching mit einzubeziehen - in Form von Bewegung, Sport oder Atemübungen. 

Meine Motivation

Created with Sketch.

Wir alle kommen an Punkte in unserem Leben oder erleben Phasen, in denen wir an unsere Grenzen stoßen. Sei es durch Stress, Schicksalsschläge, Beziehungskrisen oder Krankheit. 

Ich glaube, dass jeder von uns solche Zeiten durchlebt und bin davon überzeugt, dass viele von uns auch alleine diese Phasen bewältigen können. Und dennoch vertrete ich die Meinung, dass das Leben nicht so „hart“ sein muss:
Das Leben zu kurz ist, um alleine durch Krisenzeiten zu gehen

Sich Unterstützung zu suchen hat nichts mit Schwäche zu tun, sondern damit, Potential für mehr zu sehen – für ein Leben mit Hoffnung, Zukunft und Perspektive. 

Meine Leidenschaft ist es, Menschen darin zu unterstützen, einen gesünderen Umgang mit sich selbst, den eigenen Emotionen und der individuellen Lebenslage zu lernen. 
Ich bin davon überzeugt, dass jeder Zugriff auf alle Ressourcen hat, die benötigt werden, um im Hier und Jetzt Veränderungsprozesse anzustoßen, doch diese gilt es zu entdecken. 
 

Ganz nach meinem Motto „Trust the process“ machen wir uns gemeinsam auf die Suche danach und gehen Schritte der Veränderung. Denn auch wenn es Zeit braucht, ist es hierfür nie zu spät. 

Mein Ansatz

Created with Sketch.

Als Systemische Therapeutin, Fitnesstrainerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie begegne ich Menschen mit einem allumfassenden Blick und möchte meine Klientinnen und Klienten durch diese Kombination auf dem Weg zu einem ganzheitlicheren Leben begleiten. 

„Die Methode ist für den Menschen da und nicht der Mensch für die Methoden“ – Ich passe meine Methode meinen Klientinnen und Klienten an. Sei es durch kreative Ansätze wie Imaginationen, inneren Bildern, Aufstellungen oder kognitiver Umstrukturierung und Psychoedukation. 

Meine Philosophie

Created with Sketch.

Achtsamkeit. Akzeptanz. Integration. 


Wir leben in einer unfassbar schnelllebigen Zeit. Unser Kopf ist so voll von Reiz- und Informationsüberflutung, sodass wir häufig im sogenannten „Autopiloten“ laufen. Die Tage und Wochen fliegen an uns vorbei und wir können nicht einmal sagen, wie es uns genau geht.

Busyness ist das neue Prestige geworden und Zugang zu uns selbst und unseren Emotionen zum raren Gut.

Diese Masse an Information, Reizen und unbegrenzter Möglichkeiten führen häufig zu Ängsten, FOMO (fear of missing out) und Entscheidungsproblematiken, mit denen besonders junge Menschen zu kämpfen haben.

Laut dem DAK Psychreport (2021) haben psychische Erkrankungen als Grund für einen Arbeitsausfall im Jahr 2021 einen neuen Höchststand erreicht. Insbesondere Depressionen und Angststörungen sind dabei die Spitzenreiter. 

Genau hier möchte ich gerne ansetzen und zu mehr Ganzheitlichkeit verhelfen – zu lernen, Gefühle und Gedanken zu integrieren und Warnzeichen rechtzeitig wahrzunehmen, um langfristig GANZheitlich zu leben. 

 

Qualifikationen

 

  • Bachelor of Arts "Moderne Fremdsprachen, Kultur und Wirtschaft" (Universität Gießen)
  • Master of Arts "Sprache und Kommunikation" (Universität Mannheim)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
  • Systemische Therapie und Beratung (IGST, IG zertifiziert)
  • Begleiterin für Seelsorge (ICL)
  • Begleiterin für Persönlichkeitsentwicklung (ICL)
  • Design Thinking Facilitator (Haufe Akademie)
  • Fitnesstrainerin B-Lizenz (Akademie für Sport & Gesundheit)